DER GROSSE KURSUS IN MAGIE

Dieser Kursus umfaßt eine systematische und in seiner Form einzigartige Ausbildung in klassischer Magie. Der Inhalt ist konzentriert, gründlich und praxisorientiert. Der Kursus ist sowohl für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet, als auch für bereits praktizierende, erfahrene Magier interessant, und zwar wegen der Systematik des Trainings, der deutlich pragmatischen Ausrichtung und nicht zuletzt wegen des vermittelten historischen Hintergrundwissens, welches die Orientierung in diesem großen Gebiet erheblich erleichtert.
 
Der Kursus besteht aus aufeinander aufbauenden Modulen, die von einfachen Grundtechniken bis hin zu tiefgründigen mystischen Erfahrungen reichen. Es werden dabei fünf Stufen der Magie vermittelt:

  • Einfache Magie, bei der traditionelle Methoden der Zauberei, des Hellsehens und der Beschwörung gelehrt werden, wie z.B. die Arbeit mit Runen, Siegeln, Zaubersprüchen, Tarotkarten, Kerzen, Kordeln, Fetischen und Puppen.
     
  • Mentale Magie, bei der die Magie auf rein geistige Weise ausgeübt wird, wie z.B. das Training des Magischen Willens, Intuition, Außersinnliche Wahrnehmung und der Kontakt mit Geisthelfern.
     
  • Rituelle Magie, bei der die klassischen Formen der Beschwörung, sowie eine Einführung in die spezifisch westlichen Traditionen der Magie, wie z.B. Hermetik, Gnosis und Astrologie vermittelt werden.
     
  • Astrale Magie, zu der neben Astralreisen auch fortgeschrittene Meditationen, sowie die Arbeit mit Träumen und bestimmten subtilen Energien gehören.
     
  • Hohe Magie, in der es vor allem um mystische Erfahrungen, Ekstase, Verwirlichung des eigenen göttlichen Selbst und transzendente Wirklichkeiten geht.
Begleitend vermittelt ein Magisches Grundtraining wichtige Basisfähigkeiten wie Konzentration, Meditation, Imagination, Lenkung von Energie, Gebrauch von Ritualen usw.
 
Für neue Kurse und Quereinstieg in laufende Kurse bitte Rücksprache nehmen. Dozent: Lotan